• 18.01.2021 Ihre Wrap London Bestellung

    Es gibt weiterhin Verzögerungen bei Bestellungen, die seit dem 4. Januar versandt wurden. Seit dem 11. Januar hat DHL die Abholung von uns und allen Kunden in Großbritannien eingestellt und kann nicht bestätigen, wann sie den Versand nach Deutschland wieder aufnehmen können.

    Es tut uns sehr leid, dass wir Ihnen weiterhin keine positiven Informationen mitteilen können, aber sobald wir ein Update haben, werden wir es hier veröffentlichen.


    War dieser Beitrag hilfreich?
    9 von 9 fanden dies hilfreich
  • 15.01.2021 Weitere Lieferverzögerungen

    Wir arbeiten weiterhin eng mit unserem Lieferpartner DHL zusammen, aber leider verursachen die neuen Versandanforderungen, die seit dem 1. Januar eingeführt wurden, immer noch Verzögerungen in den Häfen auf beiden Seiten des Kanals. Bestellungen, die in der ersten Januarwoche versandt wurden, sind reibungslos durch den britischen Zoll gelaufen, allerdings gibt es einen riesigen Rückstand an Lieferungen, die vorzeitig bearbeitet werden müssen. Verständlicherweise haben Medikamente, verderbliche Lebensmittel und Vieh weiterhin Priorität. DHL hat weitere Abholungen aus unserem Lager eingestellt, bis der Rückstand behoben ist. Momentan wurde uns mitgeteilt, dass Abholungen und somit Lieferungen am Montag, den 18. Januar, wieder aufgenommen werden können. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

    Bitte akzeptieren Sie unsere Entschuldigung, dass sich Ihre Bestellung verzögert.


    War dieser Beitrag hilfreich?
    17 von 17 fanden dies hilfreich
  • 13.01.2021 Neuigkeiten zu unseren Lieferungen nach Deutschland

    Unsere verschickten Pakete sind endlich vom Zoll abgewickelt worden. In Großbritannien gab es aufgrund der neuen Zollanforderungen eine enorme Verzögerung, die zu einem Rückstau führte, der sich durch die Lieferkette zieht.

    Verständlicherweise wurden Medikamente und verderbliche Waren priorisiert. Wir hoffen, dass unsere Pakete heute Abend endlich Großbritannien verlassen und morgen Abend in Deutschland sein werden.

    Wir werden Sie dazu auf dem Laufenden halten und bedanken uns für Ihre Geduld.


    War dieser Beitrag hilfreich?
    10 von 10 fanden dies hilfreich
  • 07.01.2021 Versand unserer Ware

    Alle unsere Bestellung werden jetzt mit DHL verschickt und wir sind zuversichtlich, dass wir Ihnen dadurch einen viel besseren Service anbieten können.

    Leider rechnen wir mit ein paar unvermeidbaren Verzögerungen auf unserer Seite des Euro Tunnel, während Großbritannien sich darauf einstellt außerhalb der EU zu handeln.


    War dieser Beitrag hilfreich?
    13 von 13 fanden dies hilfreich
  • 31.12.2020 Neujahrswünsche


    Wir haben das Ende eines turbulenten Jahres erreicht und freuen uns aber darauf, Ihnen unsere neue Kollektion Mitte Januar mit einzigartigen und individuellen Designs vorzustellen.

    Wir sind alle Europäer und senden Ihnen jenseits des Kanals, die besten Wünsche für ein friedliches neues Jahr.


    War dieser Beitrag hilfreich?
    7 von 7 fanden dies hilfreich
  • 31.12.2020 Mehrwertsteueränderung

    Bitte beachten Sie, dass unsere Preise ab heute der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19% angepasst wurden.

    Dies ist auf unseren Rechnungen ebenfalls ausgewiesen.


    War dieser Beitrag hilfreich?
    0 von 0 fanden dies hilfreich
  • 29.12.2020 DHL Versand ist live

    Ab heute ist es uns wieder möglich Pakete nach Deutschland zu verschicken. Alle Lieferung laufen jetzt über unseren neuen Versandpartner DHL.

    Alle Bestellungen die bis zum 23. Dezember aufgegeben wurden, haben heute unser Lager verlassen und sind auf dem Weg nach Deutschland.

    Der nächste Versand durch DHL erfolgt am Montag 4. Januar 2021 und wird im neuen Jahr wieder täglich durchgeführt.

    Wir bedanken uns für Ihre Geduld und wünschen Ihnen jetzt schon ein gutes und gesundes neues Jahr.


    War dieser Beitrag hilfreich?
    4 von 5 fanden dies hilfreich
  • 23.12.2020 Kein Versand vor Weihnachten

    Leider mussten wir den Versand nach Deutschland kurzfristig einstellen und daher ist es uns nicht möglich vor Weihnachten Pakete zu verschicken. Wenn die Grenzen wieder normal geöffnet sind, hoffen wir, am 29. Dezember Ihre Bestellung zu verschicken.

    Alle Lieferungen werden durch unseren neuen Versandpartner DHL erfolgen, aber der Versand kann leider durch Umstände die außerhalb unserer Kontrolle sind, beeinflusst werden.

    Wir möchten Ihnen trotz allem ein erholsames und besinnliches Weihnachtsfest wünschen.


    War dieser Beitrag hilfreich?
    2 von 2 fanden dies hilfreich
  • 21.12.2020 Grenzschließung zwischen Calais und Dover

    Als Reaktion auf das erhöhte Risiko der Verbreitung von Covid-19 hat die französische Regierung Calais für alle Fahrzeuge aus Großbritannien geschlossen.

    Diese Grenzschließung wird voraussichtlich mindestens 48 Stunden dauern, sodass wir vor Weihnachten keinen Versand aus unserem Lager vornehmen können. Wir hoffen, dass die Situation bis zum 29. Dezember gelöst ist und wir die Ware dann an Sie verschicken können.

    Für weitere Fragen oder Anregungen, kontaktieren Sie uns bitte hier.

    Aufgrund einer ungewohnten hohen Anzahl an Anfragen, kann es unter Umständen etwas länger dauern bis wir uns bei Ihnen melden.


    War dieser Beitrag hilfreich?
    4 von 4 fanden dies hilfreich
  • 17.12.2020 Zurückerhaltene Pakete vom 3. Dezember bis 11. Dezember

    Wir haben jetzt alle Pakete von Lieferungen die zwischen dem 03. Dezember und 11. Dezember verschickt wurden in unserem Lager zurück erhalten und gutgeschrieben.

    Falls Sie daher eine E-Mail mit einer Retourenbestätigung erhalten haben, obwohl die Ware nie bei Ihnen eingetroffen ist, möchten wir uns vielmals bei Ihnen entschuldigen.

    Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, falls Sie die Ware nochmals erhalten möchten und wir werden Ihre Bestellung (je nach Verfügbarkeit) gerne ersetzen.

    Alle neuen Bestellungen werden am 21. Dezember mit DHL verschickt.

     


    War dieser Beitrag hilfreich?
    5 von 5 fanden dies hilfreich
  • 15.12.2020 Covid-19 hat weitere Auswirkungen auf das Hermes Verteilungszentrum in Hückelhoven

    Heute haben wir begonnen Pakete von Lieferungen die zwischen 3. Dezember und 11. Dezember verschickt wurden in unserem Lager zurück zu erhalten.

    Leider können wir die von Hückelhoven zurückgesendeten Artikel nicht von unseren Retouren unterscheiden. Daher haben wir beschlossen, die ganze zurückerhaltende Ware gutzuschreiben.

    Wenn Sie eine Rückerstattung erhalten haben und Ihr Paket jedoch irrtümlich an uns zurückgeschickt wurde, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir werden Ihre Bestellung (je nach Verfügbarkeit) gerne ersetzen. Alternativ können Sie online bestellen, da Ihnen auf unserer Webseite der aktuellste Lagerbestand angezeigt wird.

    Alle neuen Bestellungen werden am 21. Dezember mit DHL verschickt.


    War dieser Beitrag hilfreich?
    3 von 4 fanden dies hilfreich
  • 15.12.2020 Auslieferungen von verspäteten Bestellungen

    Wir wurden von unserem Lieferpartner darüber informiert, dass verzögerte Bestellungen, die bis zum 2. Dezember 2020 verschickt wurden, nun erfolgreich bearbeitet werden und Kunden ihre Bestellung innerhalb von 5 Tagen erhalten sollten.

    Wir warten auf neue Informationen von Bestellungen, die nach dem 2. Dezember 2020 verschickt wurden.


    War dieser Beitrag hilfreich?
    4 von 5 fanden dies hilfreich
  • 14.12.2020 Neue Informationen zu Ihrer Lieferung

    Wir möchten uns vielmasl bei Ihnen entschuldigen, falls Sie Ihr Packet immer noch nicht erhalten haben.

    Obwohl wir Bestellungen innerhalb von 24 Stunden verschicken, kam es zu einem schweren COVID-19 Ausbruch im Hermes Verteilungszentrum in Hückelhoven, welches für alle außer notwendige Lieferungen geschlossen wurde. Dies hat daher zu einem zwei-wöchentlichen Rückstand geführt, welcher bearbeitet werden muss, sobald das Lager wieder eröffnet wird.

    Momentan können wir leider nur bestätigen, dass sich viele unserer Pakete in Hückelhoven befinden und diese sobald das Verteilungszentrum wird geöffnet hat, bearbeitet werden.

    Die Auswirklungen eines COVID-19 Ausbruch auf den Vertrieb unserer Ware ist natürlich enttäuschend, aber wir unterstützen Hermes mit den Maßnahmen, die sie vorgenommen haben um die Verbreitung des Virus zu reduzieren.

    Wir bedanken uns für Ihre Geduld und sobald wir neuere Informationen für Sie haben, wird diese Sektion aktualisiert.

    Ihr Wrap London Team


    War dieser Beitrag hilfreich?
    22 von 22 fanden dies hilfreich